Situationen mit unerwartetem EAV-Bezug in der Öffentlichkeit

Heute bin ich gegen halb 7 am Abend in die Wiener U-Bahn eingestiegen - genauergesagt hab ich mich schnell noch zu 4 vermutlich 16jährigen (2 Jungs, 2 Mädels) dazugequetscht, obwohl schon durchgesagt worden war, dass man nicht mehr einsteigen soll (aber man will ja nach Hause kommen :wink: )

War auch gut, dass ich das gemacht habe.
Die jungen Leute fangen an, zu diskutieren, was sie heute machen sollen. Einer sagt “Saufen”. :laughing:
Der Andere sagt oder singt (war so was dazwischen) plötzlich hinter mir: “Nein, ich möcht’ eigentlich schlafen. Ich bin müde, ich will schlafen, pünktlich sind im Grunde nur die Braven, ich bleib im Bett, bleib hier und philosophier”.
Ich hab Sekunde für Sekunde, Wort für Wort zugehört und überlegt, ob das grad wirklich passiert oder ob das ein bei mir üblicher Tagtraum ist, doch dann war es klar und ich musste meinen Senf dazu geben, also hab ich mich umgedreht und gesagt:
“EAV - Die Zeit”. Weil es laut war, hat er mich nicht verstanden und nur “Was?” gefragt und ich wiederhole “EAV - Die Zeit” und er lächelt und sagt: “Genau”. Dann ist der Zug leerer geworden und ich war weiter weg, konnte aber noch mitbekommen, wie er erklärt hat, was das mit mir war. “Ich hab ein Lied gesungen und er…” und sie irgendwas “Das würd ich nie machen”. Keine Ahnung, ob sie das Singen oder mich gemeint hab, weil ich ihn angeredet hab, aber ich glaub, es war das Singen gemeint.

Habt ihr auch schon mal sowas erlebt?

Ja, vor ein paar Jahren bei einer Redaktionskonferenz. Irgendjemand schlägt ein aktuelles Thema aus Sizilien vor, worauf der Chef vom Dienst mit einem “A klana Siziliana fangt an zum Wana” reagiert - und sich damit vom unteren Ende meiner Sympathie-Skala auf einen guten Mittelfeldrang vorgearbeitet hat :slight_smile:

Aber den hast du ja schon gekannt. Mir geht es mehr um Passanten. Zum Beispiel hab ich am Wiener Flughafen vor einigen Monaten einen jungen Burschen mit einem “Neue Helden”-T-Shirt gesehen. Den hab ich dann auch kurz angesprochen und gesagt, dass ich auch Fan bin. Sein Vater(?) war auch daneben.

Aber gut, weiten wir es aus:
Ich hab mal ausbildungstechnisch mit vielen jungen Leuten zu tun gehabt und ein Älterer hat mal gesagt “Die Wurscht is’ rund, der Zwieback eckig, dem oarn geht’s guat, dem Ondan dreckig” und in diesem Rahmen hat auch ein Jüngerer gesagt “Sokrates, Plato Hegel und Kant…waren an der Börse nie genannt”.

Beide haben ihre Quellen nicht genannt (hätte schon manche fast den akademischen Titel gekostet) und wollten sich wohl als besonders originell und kreativ darstellen. Aber ich hab es ihnen gegönnt und sie nicht auffliegen lassen.
:laughing:

Huch, in welchen Paralleluniversen treibst Du Dich denn rum? Es scheint in Deinem Umfeld ja nur so von EAV-Hörern zu wimmeln :smiley: Mir ist sowas noch nie passiert… als ich vor Kurzem bei der Arbeit nen Song von der EAV in eine TV-Sendung eingebaut habe, meinte die Cutterin nur “Erste Allgemeine Verunsicherung? Lustiger Name!”…

Ich den Tag ein EAV-Fan in den wilden Straßen von Amerika entdecken, ist der Tag, als ich meine Shorts essen…Natürlich, nachdem ich den Fan ein paar Runden Getränke kaufen und eine Parade werfen :laughing:

\If I ever see an EAV fan in the wild streets of America is the day I will eat my shorts! Of course that’s after I buy the fan a few rounds and throw a parade!\\1

Österreich :mrgreen:

Wäre in Österreich bei den Jungen auch so. “EAV” kennt jeder, aber nicht, was es bedeutet bzw. wissen viele nicht, dass es eine Abkürzung darstellt. So wie jeder ALF kennt, aber nicht mal die Älteren wissen zwangsläufig, dass das die Abkürzung von “Alien Life Form” ist.