Reichertshausen 15.02.2019

Reichertshausen, die Stimme hält?

Grüß Gott alla mit a nont ! Ich bin auf der Hitlistsuche vom Programm ! Wäre ja wohl schon mal gut vorbereitet dann für morgen in der Ilmtalhalle ! UND wer kann mir sagen ob wir dort im depressiven Stuhlkreis sitzen müssen oder ob es freie Stehplatzwahl hat ? Wäre mir nämlich am allerliebsten, bin ja noch keine 68 :hugs::crazy_face::v: ha ha ha und hab Rücken oder Krücken etc. :face_with_hand_over_mouth:
L.G. die Ellen :upside_down_face: in Vorfreude auf morgen :hugs:

Dramatische Zustände in Reichertshausen: Die EAV fällt in die kleine oberbayerische Gemeinde ein :scream: Eltern, passt auf eure Kinder auf!

Wegen dem Auftritt der Showband Erste Allgemeine Verunsicherung (EAV) heute Abend in der Ilmtalhalle in Reichertshausen ist bereits am Freitagmorgen ab 3 Uhr das Areal rund um die Ilmtalhalle gesperrt, da die Aufbaucrew mit ihrem Equipment bereits über Nacht anreist, so die Gemeinde Reichertshausen.

Die Schulbusse können am Freitag nicht an der normalen Haltestelle an der Hans-Oberhauser-Mittel- und Grundschule halten […] An der gemeindlichen Kinderkrippe können die Parkbuchten an der Ilmtalhalle ebenfalls nicht genutzt werden. […] Die Gemeindebücherei bleibt an diesem Freitag geschlossen.

:joy:

Quelle: https://www.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/Wo-man-parken-kann;art600,4082306

Wie in den Anfangsjahren!

Hat jemand, oder kennt jemanden der, noch zwei Karten für heute Abend hat?

5000 Seelengemeinde… Jeder Acker wurde zum Parkplatz umfunktioniert!

1 „Gefällt mir“

So gerade zurück aus Reichertshausen , und es war der totale Wahnsinn . Vor dem Konzert mit Tom noch ein Foto machen dürfen , der ziemlich locker wirkte , und gut drauf war ,wie eigentlich die ganze Band .Klaus war auch gut in Form , seine Stimme war sehr kraftvoll und er führte locker und witzig durchs Programm .Überhaupt war der Sound richtig gut und fett ,was mir besonders bei Geld oderLeben aufgefallen ist.Der Merchandising Stand ist auch wieder aufgefüllt worden ,Tassen ,Becher alles wieder da, naja der Tassenturm war nach dem Konzert schon ziemlich geschrumpft unter anderem hat meiner wenigkeit zwei mitgenommenen eine für die Arbeit und eine für Zuhause.Die Stimmung war richtig gut , und nach dem Konzert , vor der Halle waren nur begeisterte Leute zu hören. Toller Abend , und in 2 Wochen bin ich in Nürnberg in der Meisterswingerhalle am start.

Eigentlich wollte ich ja zu dem Konzert im Deutschen Theater in München, aber da wir normalerweise im März in Urlaub fahren, habe ich keine Tickets besorgt. Als dann klar wurde, dass wir dieses Jahr doch erst im September weg sind, war das Deutsche Theater ausverkauft - und ich kann auch nicht zum “großen Finale” in Wien :frowning: . Dafür sind wir jetzt nach Reichertshausen ausgewichen, das bei uns gleich um die Ecke liegt. Ich hatte ein etwas ungutes Gefühl, weil die Ilmtalhalle eigentlich nur eine größere Sporthalle ist und ich mir nicht vorstellen konnte, wie es da mit der Bühne, mit dem Backstage-Bereich und der Akustik klappen soll.
Aber es war ein super Abend. Das Konzert hat fast 3 Stunden gedauert, die Stimmung war überraschend gut und die Akustik auch. Lediglich Klaus Stimme kam mir manchmal etwas leise vor. Das kann aber auch daran liegen, dass wir ganz vorne vor den großen Boxen gesessen sind und damit eher vom Bass beschallt worden sind.
Ich würde mal schätzen, dass ca. 2000 Leute da waren (also fast die Hälfte aller Einwohner von Reichertshausen :wink: ) und Klaus war wider Erwarten auch sehr gut drauf (ich hatte früher manchmal das Gefühl, dass er bei Konzerten in kleineren Käffern nicht so sehr “aufdreht”).

Und so bin ich einerseits mit einer hervorragenden Stimmung, andererseits aber auch mit viel Wehmut, weil es wahrscheinlich mein letztes EAV-Konzert war, heim gefahren.

Ich habe glücklicherweise vor der Halle noch zwei Karten ergattern können. Eigentlich wollte ich nicht nach Reichertshausen, da mich die Sporthalle abschreckt. Aber die Vorstellung das die EAV quasi vor der Haustüre spielt, hat mich dann nicht ruhen lassen. Leider bestuhlt wie beim Theaterabend der Theatergruppe des Dorfes, was der Stimmung teilweise nicht gut tat. Ich hatte klasse Plätze oben direkt an der Bühne und konnte sehen, wie viele es nicht mehr aushielten und an die Seiten oder ganz nach hinten zu gehen um sich zu bewegen. Leider erst zur Zugabe kam Bewegung in die Halle. Nicht vorszustellen wie es wäre wenn man Stehplätze angeboten hätte. Denn die EAV rockt! Und wie! Am Ende ein toller Abend. Ich freue mich nun auf Regensburg, München, Kufstein, Augsburg, Graz, Wien…

Hallo :wave:
Also ich war ja mit meinem Besten Kumpel auch da !
Zum allerersten und da ja nun Abschiedstournee, dann auch nach aller Wahrscheinlichkeit Letzten Mal !
Wir waren voller Vorfreude, da wir die Karten für diese Halle hatten. In unseren Köpfen hatten wir, da die Halle, nun zum Vergleich anderer Spielorte, eigentlich ein Wohnzimmer ist, ein Fankonzert vom Feinsten erwartet !
A B E R -> unser Fazit :
SCHADE :worried:
-> Der Sitzverein E.V. hatte gerade seinen Jahresausflug gebucht
und :pensive:DOPPEL-SCHADE​:pensive:
-> Der-Hände-nach-unten-halten-im-Konzert-und-bloß-nicht-mitklatschen-Verein E.V war leider auch noch da !
Echt sorry, auch wenn Du anscheinend ein Vollblut-Fan bist -> aber mit Konzert und Spaß haben und einfach mal zur Feier des Tages Künstler auf der Bühne zu feiern, die ja nun wirklich top :+1::sparkles: waren, erreicht für uns, dieser depressive Stuhlkreis, anders haben wir es leider nicht empfunden, von 5 Sternen 1 !
Aber gut, Ziele steckt man sich selbst, manchmal einfach zu hoch :pensive:

Wir waren aber schon auf dem selben Konzert?

Die Becher sind wieder verfügbar sehr interessant für wieviel werden die denn verkauft ?

@Elmai: Wo bist du denn gesessen? Ganz vorne haben die Leute meiner Meinung nach überraschend gut mit gemacht. Hätte ich eigentlich ganz nicht erwartet.

@Sarahala: Ich glaube ich habe 8€ (oder waren es 6€ - ist ja auch schon einen Tag her :wink: ) für die 3 Becher gezahlt. Fand ich vergleichsweise günstig. Zumindest im Vergleich zu dem Schlüsselband für 10€.

Guten Morgen :hugs:
Ich stand hinten an der Wand ! Ziemlich nahe an der Tür. Da hatte man Platz und konnte das Konzert als Konzert erleben. Ich habe mit meinem Kumpel getanzt, geklatscht und gesungen. Und das nicht übertrieben vollgestört, sondern ganz normal. Zum Glück können wir das ganz gut. Jeder Versuch, die Umgebung wenigstens zum Taktklatschen zu bewegen, war vergeblich. -> ABER nach ein bißchen Revue passieren lassen sind wir zum :bulb: Ergebnis gekommen :tipping_hand_woman:t3:‍♀ die waren ganz klar
allgemein verunsichert :bulb:

“Drei Lieder und kein Blitz” war gestern: In Reichertshausen wurde alles abfotografiert, was sich bewegt hat:

https://www.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/DKmobil-Frenetischer-Jubel-und-Moerdersound;art600,4085178

Drei Lieder und kein Blitz
Ich pfeif drauf, frei von Sorgen
Der Wachmann kriegt es spitz
Da läuft aber schon „Morgen“

1 „Gefällt mir“

Ui, einer der beiden Fotografen ist ein Kollege von mir aus dem Nachbarteam - den habe ich ja gar nicht gesehen :slight_smile: