Neues Album / Neue Tour - Part II

Neuer PR-Text zum Album und zur Tour:

Quelle: http://helloconcerts.de/index.php?artist=EAV

Noch eine weitere EAV-Schrift-Variante…gefällt mir noch besser!

Quelle: http://www.ticketcorner.com/eventstore/control/requestcard?leistid=55689&sysid=500&typ=TS&mand=6262

Gefällt mir auch.

Aber: Warum hat jeder Veranstalter einen anderen Fetzen mit unterschiedlichem Layout???

Ich plädiere im Übrigen für folgenden Schriftzug auf dem neuen Album. Das “Erste Allgemeine” darf einfach nicht vergessen!

VERUNSICHERUNG
(ERSTE ALLGEMEINE)

Ohh, die EAV arbeitet gerade an einem Song mit Dialog (á la “Wo ist die Kohle?”??)
Nur arbeiten sie mit zwei Versionen:
Einmal Dialog zwischen Klaus und Thomas… und einmal ein Dialog zwischen Tom und dem Herren, der “Bimsemann & Roggenkeil” sang.

Naja, ich muss gestehen: ich bin dafür, dass Klaus es selbst macht :question:

Das klingt für mich ein bißchen wie der “Nazi Bazi” von der “Spitalo Fatalo” Tour. Vielleicht wird das ja doch noch auf Platte gepresst.

Das wär’s echt :smiley:!! Bin auf die Idee noch gar nicht gekommen, aber es könnte gut möglich sein, weil auch in diesem Stück zu Beginn von der Toleranz gesungen wird (“Ich bin sehr aufgeschlossen und äußerst tolerant…”), was dann nach und nach in Ausländerfeindlichkeit übergeht und schließlich in “Wir marschieren” endet. Deine Vermutung regt grade echt Hoffnungen in mir :wink:!

Also, wenn ich mich nicht verzählt habe, kommen wir im SMS-Tagebuch auf mittlerweile 16 Songs (heute war von einem autobiografischen Lied die Rede - das gab’s auch noch nie, lässt mich aber direkt an ein vollkommenes Ende denken, so letzte Platte, schau’n mer nochmal zurück und so…aber wollen wir mal nicht zuuu schwarz sehen).

Wenn Florians Vermutung stimmt, müsste also mindestens ein Lied aus der Vor-Sony-Treffen-Phase wieder herausfallen, da ja anscheinend nur 15 Songs fürs Album vereinbart waren. Die Spekulationsrunde ist hiermit eröffnet!

@ Conférencier: Ich würde gerne eine Abstimmung starten, von welchem Song sich die Fangemeide am meisten erhofft. Meinst du, ich kann alle Songtitel posten oder ist das zu heikel wegen des geschlossenen SMS-Bereichs auf eav.at?

EDIT: “Das Kirchlein von St. Radegund” und “Halali” scheinen damit raus zu sein…

Also an ein Ende mit Résumé denke ich bei dem Titel nicht.
Der kurzen Beschreibung nach geht es nicht direkt um die EAV, sondern um Erlebnisse von Tom mit/und dem Wirt.
Hört sich aber interessant an, auf das Lied freu’ ich mich schon sehr! :slight_smile:

Edit: Ich war mir auch nicht ganz klar, ob das so o.k. ist oder nicht, aber nachdem der Fanclub wie Häkelgar unten sagt, das Ganze geklärt hat, kommen wir natürlich den Wunsch der Plattenfirma nach und veröffentlichen nicht vorher die Songnamen.

Macht ja auch irgendwie Sinn, denn wie sollen diejenigen, die nicht FC-Mitglied sind, über etwas abstimmen, von dem sie einzig und allein den Titel wissen. Das würde in der Abstimmung nur zu seltsamen Ergebnissen führen.

Der Fanclub hat in einer Email erklärt, dass die vorläufige Nennung der Songtitel mit der Sony abgesprochen war und nur für den Mitgliederbereich freigegeben wurde. Die Sony möchte die genaue Tracklist natürlich als erstes veröffentlichen.

Das finde ich durchaus einleuchtend, daher werde ich die Umfrage starten, sobald die Tracklist auf eav.at veröffentlicht wurde…

Womöglich zählt “Toleranz” aber auch als Zwischenstück, dann würde es mit den 15 Liedern momentan hinkommen. Wobei mich nicht alle Schnipsel aus der Vor-Sony-Treffen-Phase überzeugt haben, da kann gerne noch das ein oder andere wegfallen.

Mit dem Kirchlein und “Halali” rechne ich allerdings auch nicht mehr… da hätte man vermutlich schon was von gehört, wenn sie auch ein paar länger gelagerte Ideen nochmal rausgekramt hätten.

Mit dieser Grafik macht die Sony zur Zeit Werbung für die Album-VÖ.

http://home.arcor.de/haekelgarn/neuehelden.jpg

Endgültiges Cover ist online. Gefällt mir alles gut, bis auf das “EAV”. Das ist doch Mist. Scheiß Schriftzug und so an das rote Männchen drangesetzt, dass es zu nah ist, um eigenständig zu sein, aber nicht weit genug hinter dem roten Männchen verschwindet, um es als “hinter dem Männchen” zu interpretieren.

Die hätten den neuen “Verunsicherung”-Schriftzug an den oberen Rand setzen sollen, linksbündig. Und auf das “EAV” mal verzichten.

Also ich find’s geil. Zumindest wenn die CD-Hülle (wie bei Amore-XL) transparent ist und somit der neue Verunsicherung-Schriftzug ganz links dabei ist.

@Edit: ich bin mal auf die sämtlichen DeLuxe-und was-weiß-ich-Versionen gespannt, die Sony wieder auf den Markt bringen wird.

Find das mit der EAV-Schrift links oben etwas gewöhnungsbedürftig. Ich finde, man hätte sie noch ein kleines Stückchen weiter nach oben setzen sollen. Und das “Arschlogo” hätte dort Platz finden können, wo vorher die EAV-Schrift war. Aber wahrscheinlich hat das alles hochkomplizierte marketingtechnische Gründe, von denen ich nichts verstehe :mrgreen:. Trotzdem gefiel mit die alte Variante irgendwie besser. Aber sei’s drum: Es ist und bleibt ein schönes Cover.

Mir einer transparenten Hülle für die normale Edition rechne ich ganz fest. Es erscheinen nur noch wenige Neuveröffentlichungen mit schwarzem oder dunkelgrauem CD-Rand.

Bin schon sehr gespannt auf die endgültige Tracklist und auf eventuelle Zwischensketche. Der Inhalt des Albums dürfe ja nun weitestgehend stehen.

Die Sony hat ein paar Promobilder und einen neuen PR-Text fürs Album (Spoiler-Alarm!) veröffentlicht. Bei Interesse PM mit aktueller Emailadresse an mich. Ich kann heute Abend die Mail verschicken - dann erst wieder am Montagabend, da ich morgen in aller Herrgottsfrühe nach London düse. Also, für alle Zuspäten: Geduld!

Habe für mich zur Übersicht ein PDF mit sämtlichen mir zur Verfügung stehenden Daten (EAN-Code, VÖ-Datum usw.) und allen im Internet aufgetauchten Covervarianten des neuen EAV-Albums erstellt. Bei Interesse einfach kurz 'ne PM an mich senden.

Es gibt noch keine News über etwaige Zwischenstücke.
Ich hoff doch, dass es welche geben wird?? Sogar Fraunluder hatte 2 Elemente… :question::

Stimmt. Allerdings bin ich von den “Elementen” jetzt nicht sooo angetan. Sind ganz nett, man kann beim ersten Hören sicherlich schmunzeln, aber kein Vergleich zu den Johnnys oder Pinguinen. Aktuell stehen für das neue Album glaub ich 16 Songs im Raum, was ja so gesehen auch schon nicht wenig ist. So manches ältere EAV-Album erreicht diese Anzahl an Liedern nicht mal inklusive der Sketche und dauert gerade mal irgendwas um die 40 Minuten. Für heutige CD-Verhältnisse kaum noch vorstellbar; Spielzeiten von Alben sind inzwischen ja in der Regel auf 50 - 60 Minuten angestiegen. Mag auch daran liegen, dass eine CD einfach mehr Speicherkapazität als eine herkömmliche Langspielplatte bietet. Ich denke aber schon, dass zu den genannten Songs noch Sketche oder wenigstens ein Intro und ein Outro für das Album auf die CD kommen, um eine gewisse “Rahmenstimmung” zu schaffen. Ich denke ohnehin, dass das Album einige Überraschungen parat halten wird, mit denen wir so nicht gerechnet hätten. Wenn ich alleine die Textauszüge lese, muss ich gestehen, dass ich noch vor wenigen Jahren NIE gedacht hätte, die EAV noch mal in so grandioser Form erleben zu dürfen.