Linz, 15.3.2015

Ein kurzer Bericht vom Linz-Konzert, bin gerade heimgekommen und es war (wieder einmal) sagenhaft!
- Halle fast ausverkauft, ich schätze mal vorsichtig 3000-4000 Personen, nur Sitzplätze
- Stimmung großartig, auch die neuen Songs wurden vom Publikum sehr positiv aufgenommen, was sich auch in diversen Gesprächen mit Gelegenheits-Hörern nach dem Konzert bestätigte!
- Die Show war um ein vielfaches “tighter” als noch in Feldbach. Sie ist jetzt komplett rund, die Moderationen wurden stark gestrafft und auch verbessert (Klaus hat noch die eine oder andere Pointe eingebaut).
- Tom sang live beim “Unscheinbaren Bua” (und ich glaube auch bei “Der oide Wolf”! Eindeutig kein Playback! War das bei den letzten Deutschland-Konzerten auch schon so?
- Die bereits angekündigten Videoclips im Hitmedley wurden tatsächlich gebracht und waren ein weiteres Highlight. :smiley: Das heißt: Zu dem jeweiligen Song im Hitmedley lief der jeweilige Original-Videoclip synchron mit. Auch bei den Hexen, hier wars die Liveversion der Pinguin-Tour! War eine gute Idee die alten Clips so in die Show einzubringen, großes Plus in Punkto Nostalgiefaktor ("Mei, san die alt wordn! :wink: )!
- Tom schien großen Spaß zu haben. In Feldbach agierte er meiner Meinung nach zurückhaltender als sonst, aber da war bestimmt auch viel Nervosität im Spiel. Heute ließ er so richtig die Sau raus. Auch die anderen Bandmitglieder waren in Höchstform, Alvis strahlte übers ganze Gesicht.
- Eva war bei “Dame Europa” nicht dabei, und statt der Pappmaske Frankenstein (direkt nach der Eröffnungsnummer, wo Klaus sagt “heute können wir uns nur mehr das leisten” und sich dann die Frankensteinmaske vors Gesicht hält) kam ein verkleideter Roadie auf die Bühne. War das in D auch schon so?
- Setlist wie gehabt, inkl. Fata Morgana in der Zugabe, das kam in Feldbach ja nicht.
- Die neuen Songs klangen viel sicherer als noch in Feldbach. Liegt natürlich auf der Hand, aber mir ist es einfach eklatant aufgefallen, weil ich den direkten Vergleich habe. Speziell der Titelsong des neuen Albums und “Maschine” wirken jetzt nicht mehr so holprig wie anfangs. Speziell “Maschine” hat mich umgehauen- die Liveversion ist der Studioversion ja sowas von überlegen!

Ein gelungener Abend! Freu mich schon auf Gmunden nächste Woche, endlich wieder ein Stehplatzkonzert!

Und: wir brauchen eine Live-DVD-BluRay-DoppelCD!!! :exclamation: :exclamation: :exclamation:

Danke für deinen Bericht - freu mich jetzt noch mehr auf Gmunden (STEHPLATZ)
Super, dass Tom jetzt live singt. Denke, das mit dem Playback lag wohl daran, dass er ja am Beginn der Tour fast keine Stimme hatte. Hört man ja bei den Interviews.

Da bekommt man ja richtig Lust auf noch weitere Concerte… :mrgreen:

Ab dem Konzert in Rastatt (28.02) hört man die Livestimme von Thomas bei “Unscheinbarer Bua”. Find ich gut!