Eine Frage zu Asawa Wuwu

Ich weiß nicht in wie fern diese Frage schon beantwortet oder aufgegriffen wurde, deshalb schon jetzt sorry für Doppel-Post. Beim Lied Asawa Wuwu hört man jemanden applaudieren, als Klaus etwas mit Asawa Wuwu aufgesagt hat. Worum ging es eigentlich dabei? War das aus einer TV-Dokumentation?

Ich glaube das ist entweder versehentlich beim Aufnehmen mit draufgekommen (war dort als augenzwinkernde Anerkennung gemeint) oder soll absichtlich im Lied Anerkennung darstellen für das tiefe “Asawa wuuuuuuu wuuuuuu wuuuuuuuuuuuuuuu” :wink: .
Sowas seltsames gibts ja auch beim Banküberfall, mit diesem Zwischenpfeifen, ich glaub’ im dritten Refrain.

Was anderes zum Lied “Asawa wu wu”: Klaus singt doch “Tief in der Savanne, bei einem Wasserloch. Wo so mancher Löwe zu mancher Löwin roch…”. ROCH!? Heißt doch “kroch”?
Irre ich mich oder stört’s nur mich? :mrgreen:

Gibt’s eigentlich einen tieferen Sinn in diesem Lied, der mir bislang verborgen geblieben ist? Für mich klingt’s textlich immer wie ein zweites “Tarzan & Jane”…

Wäre auch mein Vermutung: Bei einem Take hat sich der Meister zu einer Gefühlsregung hinreißen lassen und weil das so schön war, hat man den Take genommen.

Hab’s mir nun ein paar Mal angehört und höre tatsächlich “roch”, auch wenn “kroch” logisch wäre. Ist das ein psychologischer Verhörer, hat sich Klaus versungen oder ist es gar gewollt?

Der tiefere Sinn des Liedes ist tief in der Savanne bei einem Wasserloch, wo so mancher Löwe eine verrottende Löwin roch, zu finden. :wink:

kein undummer Gedanke…

mir ist grad aufgefallen: das gesamte Album ist sehr untypisch für die EAV! :wink:

Genau das fände ich eben schon: Zur Löwin kriechen: Eine erstmal eigentlich harmlose und langweilige Situation. Das Thema des Liedes betrachtet aber steht es verharmlosend für ihre “Paarung”.

Scheinbar unschuldig und beiläufig, dabei doch so hintergründig und boshaft: DAS ist die EAV.

Und zudem: “Wo so mancher Löwe zu mancher Löwin roch.”:
Angenommen, es soll tatsächlich “roch” heißen: Wäre dann die falsche Präposition, und sowas passiert Thomas Spitzer nicht.