Eav total verunsichert - live im palast der republik 1984

Gerade gefunden.

1 Like

Den Auftritt kenn ich schon - trotzdem schnellte mein Blutdruck eben mal kurz in ungeahnte Höhen: ich dachte doch tatsächlich, du hättest das Video aufgetrieben… :wink:

Leider nicht. Ich finde den live mix recht gelungen. Toms spiel hier ist auch wunderbar wie ich finde.

Kannte ich noch nicht, gefällt mir sehr gut, gerne mehr davon :grin:

Kenne die Aufnahme und besitze die LP auch selbst. Aber trotzdem eine schöne Gelegenheit, sich das mal wieder anzuhören! Mag diese Version auch echt gern und merke grad, dass hier Klaus, Mario und Eik recht prägnant herauszuhören sind und ich gar nicht so genau ausmachen kann, wer nun eigentlich den Hauptgesangspart von Gert Steinbäcker übernimmt (alle drei?). Irgendwie spannend! So sehr ich es natürlich auch schätze und respektiere, dass Klaus kurze Zeit später DER Frontmann einer EAV wurde, die ich dann wiederum etwas später kennen und lieben lernen sollte, so sehr genieße ich auch immer wieder die facettenreiche Stimmvielfalt auf den Alben “Café Passé”, “Spitalo Fatalo” und “à la Carte”. Und es ist ja auch schön, dass man jetzt zum Schluss auf den letzten beiden Alben zumindest wieder ein bisschen in die Richtung ging, indem Tom einiges gesungen hat und man für die “Alles ist erlaubt”-Scheibe mit Lemo einen tollen Gastsänger gewinnen sowie sensationellerweise Eik und Nino für den Chorgesang zurückholen konnte. Und auch, wenn’s schon hundertmal gewünscht wurde: Vielleicht kann man das ja auch ein bisschen auf dem allerletzten Abschiedskonzert in Wien fortführen :slightly_smiling_face:?!

ich meine zu hören, das klaus und mario den hauptpart singen.