EAV steigt in Fernbusmarkt ein!

Wie ich vorhin im Internet gelesen habe, will die EAV anscheinend ihre alte „Firma“ wieder aufleben lassen und in den Fernbusmarkt einsteigen.


Anscheinend will auch die EAV bei diesen 70 Routen mitmischen.

Ich bin ja mal auf die Fahrpreise gespannt. :mrgreen:

Das ist ja mal ein netter Aprilscherz :mrgreen:

Der Start der Linie ist für Herbst geplant, wobei Marktbeobachter davon ausgehen, dass es sich erst im Februar ausgehen wird. Zudem ist eine Raritätenlinie geplant, auf der die Hits in Dauerschleife während der ganzen Fahrt laufen und Herr Eberhartinger den Fans Heizdecken zum Vorzugspreis verkaufen wird.

Klar, Verzögerungen müssen noch einkalkuliert werden. Man könnte sogar fast behaupten: Wenn bei der EAV etwas wirklich pünktlich an den Start geht, ist es nicht gut geworden.

Außerdem müssen die Busse ja noch angeschafft und beklebt werden. Ich meine, so ein letzter Feinschliff ist eben notwendig. Man will ja, dass die Leute das Angebot nutzen und gut finden.