Eav 2012

Liest aus diesem Forum wahrscheinlich eh jeder, aber ich weise trotzdem gerne darauf hin. Sehr schöne Bestandsaufnahme von Alex, besser kann man es nicht auf den Punkt bringen: http://www.verunsicherung.de/news/2011-10-23.html

Da spricht jemand ein ehrliches Wort. Mich reizt es grad auch nicht so, mal wieder ein Best-Of Konzert zu besuchen. :question:
Ich frage mich, ob jemals wieder Raritäten, bzw. Geheimtipps der EAV live ans Tageslicht kommen… aber die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt.

Find ich interessant, dass dieser recht schnell von mir runter geschriebene Frust-Artikel doch einige Reaktionen hervorgerufen hat. Ich muss mich aber korrigieren: Ich habe das Interview vom 22.03.2011 mit Klaus übersehen. Ist zwar auch schon eine lange Zeit her dieses Lebenszeichen der EAV, aber ich möchte es nicht unerwähnt lassen.

liebe freunde,
macht euch keine sorgen. ich melde mich hier aus vorderster front. die best of show 2012 wird kein abklatsch von 2011. lasst euch überraschen.

Ist jetzt etwa Kurt Keinrath im Forum? :smiley:

Sicher, die systematische Übernahme ist im vollen Gange…

Man wird sich wehren :mrgreen:

also i hab nix dagegen :mrgreen:

Du hättest nichts dagegen, wenn man hier alles “systematisch” übernimmt?? :wink:

wenn nach der reihe eav-mitglieder übernehmen nicht :mrgreen:

und zur not könnten sich alle fans vereinigen.immerhin sind wir in der mehrzahl :mrgreen: :mrgreen:

@kurt: Danke, dass Du Dich hier meldest! Das sind jedenfalls gute Neuigkeiten! Ich bin schon gespannt, was Ihr Euch für die Best of Tour 2012 einfallen lasst. Und vergesst nicht die neuen Songs vom “Neue Helden” Album. :slight_smile:

@kurt: Danke, dass du dich hier angemeldet hast und natürlich für die Nachricht! Da steigt die Vorfreude. :slight_smile:

Auf Facebook gibt es nun erstmals (?) von offizieller Seite das Statement, dass Tom “nach dem jetzigen Stand …] auch im kommenden Jahr bei der ‘Best Of Show’ pausieren” wird. Das ist natürlich sehr, sehr schade…das wäre mein zweites EAV-Konzert in Folge ohne Tom - irgendwie komisch, schließlich ist dieser Mann doch die EAV, zumindest zu einem nicht ganz unerheblichen Teil…

Was soll ich sagen? Chemnitz wird mein zweites EAV-Konzert überhaupt und ich habe Tom noch nie Live gesehen :mrgreen:

Wäre natürlich schön, wenn er bei den Stadthallen Konzerten mitmachen würde. :slight_smile:

Andererseits stell ich mir ein Programm, wo von Anfang an mit Rainhard Stranziger geplant wird, auch nicht uninteressant vor.

Aber Kurt schreibt, wir sollen uns überraschen lassen, also mach ich das auch.

Gruß Jeremy

@kurt: Coole Sache, dass du dich hier nun auch angemeldet hast :slight_smile:!

Eine neue Best Of Show für die Hallenkonzerte 2012? Hört sich großartig an! Ich wiederhole mich jetzt zwar, aber ich hoffe darauf, dass mal ein paar Klassiker und Hits gebracht werden, die die EAV lange nicht mehr im Programm hatte, zumindest nicht vollständig. So Sachen wie z. B. Neandertal, Go Karli go, Ding Dong, Würschtlstand, Alpenrap, Afrika, Tanz tanz tanz, Tarzan und Jane, Einer geht um die Welt, Jambo, 300 PS, Cinderella, Konkurs, Im Himmel ist die Hölle los, Flugzeug,… Ich könnt ewig so weiterschreiben :wink:! Es gibt so viele Möglichkeiten, ein Best-Of-Programm der EAV zu variieren, ohne dass das Durchschnittspublikum auf bekanntes Material verzichten muss. “100 Jahre EAV” war auch ein Best-Of-Programm und ich empfinde diese Show bis heute als eine der besten Shows, die die EAV je auf die Bühne gebracht hat, weil sie trotz des Best-Of-Charakters wirklich kreativ war und zumindest in ihrer ursprünglichen vollständigen Hallenversion unfassbar viel Charme hatte :smiley:! Ich hätte vor 2005 nie nie nie damit gerechnet, Eierkopf-Rudi, Songs aus der Prä-GoL-Ära oder Der Tod (mit voller Bühnenshow!) jemals selbst live zu erleben. Und es hat funktioniert! Von Toms Sprühaktion bis zum letzten Akkord vom Kaiser-Finale einfach perfekt! Die Best-Of-Programme der letzten paar Jahre waren zwar auch nicht übel, aber es war halt eine simple Zusammenstellung von Nummern, die aus den letzten Live-Shows eh noch eingeprobt waren. Das ist ganz nett anzusehen, wird der EAV aber meiner Meinung nach nicht wirklich gerecht. Das ist natürlich alles Meckern auf hohem Niveau und natürlich würd ich mir auch eine Neue-Helden-Best-Of-Show auch 2012 mit Freude noch mal anschauen. Ich will im Prinzip nur sagen: “Da geht mehr!” :sunglasses: Sag ich, weil ich’s schon selbst erlebt habe :wink:!

Wenn es zur Übernahme kommt: ICH ZAHLE KEIN MITGLIEDERBEITRAG!!! :smiley:

Hab ich mir neulich auch wieder gedacht! Und zwar beim Hören des MTV-Unplugged-Konzerts von Udo Lindenberg. Keine Frage, der Typ ist nicht nur originell, er hat das Wort originell erfunden und einige Lieder sind einzigartig. Aber bei dem Unplugged-Konzert stört mich, dass sich die Band ziemlich unverschleiert aus der Schatzkiste der Beatles, Rolling Stones, Everlast und vielen anderen Kollegen bedient hat. Da wurden die Klassiker durch fremdes Lied/Riffgut zu einer Chimäre gemacht. Das hat die EAV viel besser geschafft: Die Songs klingen wie sie heute klingen würden, würde man sie neu aufnehmen. Also nur moderner und gitarrenlastiger. Das muss man auch mal würdigen!

:imp: Siehe Anhang!

Editiert vom Admin: Danke vielmals für die Mühe, den Artikel einzuscannen und für den Hinweis auf den Artikel. Nur leider dürfen wir hier ganze Zeitungsartikel nicht anbieten, nur kurze Zitate und keine Bilder. Speziell diesen Artikel gibt es übrigens auch auf der Website vom Münchner Merkur, siehe hier: Griechen, Gazprom und Gitarren-Würger

Na da werden sich viele freuen! :wink: Lg (Dresden)

@Kurtl Da werden sich sicher viele freuen!! Lg :wink: (Dresden)

…aber ich könnte mir denken, er bleibt sicher länger im Forum wenn er nicht mit Mails bombadiert wird!^^ Ist nur so eine Annahme! :slight_smile: