Die EAV in den 70ern

Auf http://www.eav-archiv.de ist ab sofort ein Promozettel zum EAV-Weihnachtsprogramm “Ihr Kinderlein kommet” online. Aufgrund dieses Fundstücks lässt sich der Werdegang der Verunsicherung in den 70er Jahren erstmals Monat für Monat nachzeichnen. Aus unterschiedlichsten Quellen habe ich wichtige Ereignisse und Konzerttermine aus den Jahren 1977 bis 1979 zusammengeschrieben. Die Liste ist – gerade was die Konzerttermine angeht – noch unvollständig. Wenn ihr Ergänzungen oder Korrekturen habt, würde ich mich sehr freuen, wenn ihr euch bei mir meldet. Das PDF mit der Übersicht über die ersten drei Verunsicherungs-Jahre findet ihr hier: http://eavarchiv.files.wordpress.com/2012/10/eav-70er.pdf

Weitere Infos im EAV-Archiv!

Die Zweite Wahl rüstet auf! :wink:
Eure Hobby sind schon bedenklich. Dennoch (oder grad deswegen): Weiter so!

Sehr cool, das mal als chronologische Übersicht zu haben. Bislang waren die ersten zwei, drei Jahre der EAV für mich immer ein zusammenhangloses Sammelsurium aus Uschi, Charlie, Wilfried und Marina.

Schön, das mal geordnet nachvollziehen zu können!

Das sind so Arbeiten, die man gar nicht groß genug loben kann. Wunderbar! Und immerhin hat meine Liste mit den ganzen aus vielen Quellen zusammengesammelten Tourdaten so schon einmal einen Sinn ergeben.

Ich kann mir bis heute nicht vorstellen, dass die EAV in dieser Zeit wirklich nichts gemacht hat. Ich dachte, die hätten trotz Dauertour nie genug Geld gehabt. Da erscheint eine sechsmonatige Pause schwierig, oder?

Schwer zu sagen. Diese Info stammt in erster Linie aus einem Interview mit der Zeitschrift HIT von Februar 1980 (http://eavarchiv.wordpress.com/1980-2/eav-interview-1980/), zudem wird die Pause auch im EAV-Buch erwähnt. Ich denke mal, dass in dieser Zeit das neue Programm, also “Café Passé”, erarbeitet wurde, die EAV also nicht wirklich pausierte bzw. untätig war.

Ich müsste nochmal nachschauen, aber ich bin mir sicher, dass es eine Quelle gibt, die besagt, dass das erste Programm (bzw. die Weihnachtsabwandlung) zum letzten Mal am 31.12.1979 gespielt wurde. Von daher würde es zeitlich passen.

Eine neue Version meiner allerallerliebsten PDF-Datei ist online: “Die Erste Allgemeine Verunsicherung in den 70ern” - Attacke!

Mit einem kleinen Fehler was Düsseldorf und Neuss angeht :smiley: :smiley:

Sorry, konnts mir nicht verkneifen :mrgreen: :mrgreen:

Danke für die Liste, echt perfekte Arbeit und schön, wenn auch aus den Urzeiten immer noch Infos kommen!