Bregenz 13.03.2019


#1

Weiter geht’s am schönen Bodensee…jemand am Start?


#2

Heimspiel kann ich mir nicht entgehen lassen :grin: und werde berichten.


#3

War gestern mit ein paar Freunden in Bregenz im Festspielhaus zum Konzertbesuch und muss sagen im Vergleich zum Sonntag in München war die Stimmung vom Publikum nicht ganz so ausgelassen hat aber trotzdem viel Spaß gemacht. Bei den Zugaben standen zumindest alle und haben ordentlich mitgeklatscht,gejubelt und sonstiges. :smile:

Der Konzertablauf angefangen vom Licht dem Ton und auch der Nebel kamen aus der Sitzposition im Vergleich zu München wo ich in der 2. Reihe war diesmal Reihe 4 (eigentlich 8 wegen Orchesterrreihen ) noch stimmiger rüber. Auch die Spielfreude der Band sowie auch der durch und durch reibungslose Ablauf ob es das Zusammspiel von Klaus und den Backlinern war oder die Übergänge zu den Songs absolut perfekt.

Besondere Auffälligkeiten:

  • Klaus war an dem Abend sehr leichtfüßig unterwegs bei “Go Karli Go” hat er mit dem Backliner eine sensationelle Slapstickeinlage hingelegt sah super aus. :sunglasses:
  • Bei der Ankündigung zu Only You hatte Klaus die Moderation eingeleitet mit der bereits erwähnten “Archäologischen Sensation” die man ausgegebraben hätte und Sie aber nun doch präsentieren wolle der Rest wie gehabt. der Rote Slip blieb auch wieder an :slight_smile:
  • Beim Sandlerkönig hat sich Klaus wiedermal entschieden sich im sitzen zuzudecken finde ich etwas schade da es einfach besser aussieht im liegen und wenn er da das Foto rauskramt. :smile:
  • Hatte bisher vergessen dieses Intro beim Märchenprinz zu erwähnen ich finds einfach super weil man da immer den Leuten anmerkt wenn man zum Nachbarn schaut "Was wird da jetzt wohl kommen hmmm und dann dieser Aha Effekt einsetzt einfach klasse gelöst. :mrgreen:

Ebenso hab ich bei Märchenprinz auf Toms Reaktion geachtet wo Neppomuk bereits beschrieben hatte:

Kann dass nur so bestätigen einfach sensationell :grinning:

  • Es waren wieder einige dabei die sich das Konzert durch ihr Smartphone angesehen haben :roll_eyes: ein paar wurden vom Personal wo an den Eingängen stand dann auch entsprechend darauf angesprochen aber das hielt die anderen trotzdem nicht davon ab. Einfach nur nervig.:confused:

Insgesamt ein schöner Konzertabend ging so knapp 165 min.