AIE - 6 - Ein Loblied auf „Rabenschwarz und weiß“


#1

Rabenschwarz: Schneewittchens Strähnen
Weiß: war ihre reine Haut
Rot: vergaß Tom, zu erwähnen
Das hat der Spitzer schön versaut


#2

Mein Favorit auf dem Album!!
Textlich genial, vor allem der indirekte Zugang zur Religionskritik. Musikalisch auch sehr gut, genauso wie die Produktion.

Live im Doppelpack mit s’Muaterl BITTE!!


#3

Mit eine sehr starke Nummer die absolut Hitverdächtig ist musikalisch so wie textlich sehr bissig sehr direkt absolut klasse.
Ein Song der MUSS live gespielt werden. Die Einspielung des Raben würde mich interessieren ob es eine Live aufnahme von Toms Raben ist? :thinking:


#4

Gefällt mir sehr gut und wurde in der Ö3-Sendung leider nicht gespielt, weil ein Geisterfahrer gestört hat oder zu lange geredet wurde. Satanella lässt grüssen und damit ist jetzt die von 2003 gemeint, wo man die Strophenmelodie wohl rausgeklaut hat.

:stuck_out_tongue_winking_eye: