Abschiedstournee: Konzerttermine


#143

Ich kann die EAV natürlich absolut verstehen - warum sollte man auch nicht ein drittes Konzert spielen, wenn die Nachfrage so riesig ist. Ist für mich persönlich halt etwas unglücklich, weil ich schon Flüge und Übernachtungen gebucht habe. Aber mal schauen, vielleicht kann man da noch was drehen :blush:


#144

Ich gönne der EAV die Extra-Einnahmen, die hier vermutlich deutlich direkter an die EAV fließen, von Herzen. Aber das ist für mich zu einer Wette geworden, ob man bei der Premiere dabei ist, wenn man ein Ticket kauft. Wenn das so weitergeht, dann muss man sich Anfang Januar am Ende der Welt einquartieren, wenn man die Premiere sehen will… das mache ich nicht mit.


#145

ach menno, immer noch kein Wochenende…die Nachteile wenn man auf die Ferien angewiesen ist… jetzt bitte noch ein Zusatzkonert am Samstag und ich bin am Start, haha,


#146

Ist der Tulln Termin am Fr 02.08.18 schin fix? Auf oeticket findet man nirgends etwas dazu und normalerweise finden die meisten Konzerte dort eher an einen Samstag statt?!..


#147

Wäre mal interessant, wie viele Zuschauer an allen Tagen dabei sein werde, weil sie beim ersten Termin dabei sein wollen. Und wie viele Tage noch dazukommen und wie lange die Leute das mitmachen. So wird natürlich jedes zusätzliche Konzept automatisch schnell ausverkauft.


#148

Das ist das Problem!! Will man das Risiko eingehen, keine Karte zu kaufen und zu hoffen, dass noch ein Termin kommt? :thinking:


#149

Man muss es einfach anders sehen: Die Tournee beginnt irgendwann irgendwie und wird irgendwann irgendwie enden. Für die EAV hat eine Premiere offenbar keine Bedeutung genauso wie das Ende. Die EAV kann nichts richtig feiern und nutzt auch nicht den medialen Aufschlag, den man durch sowas wie eine Premiere oder sowas wie ein Abschlusskonzert haben könnte.


#150

Jetzt bin ich froh, dass ich mir für den 5. keine Karte gekauft hatte, sonst würde ich jetzt vor genau dem Problem stehen wie Lukas oder Matthias. :thinking: :face_with_raised_eyebrow:


#151

Sehr weise Worte, ich weiß nur nicht ob ich das schlecht oder irgendwie trollig finden soll…


#152

Kurzer Einschub, oder Versuch einer möglichen Erklärung: Die EAV sind neben Thomas und Klaus auf Tournee auch Kurt, Franz, Alvis und Aaron. Für die bedeutet jeder machbare Auftritt mehr schlicht auch mehr Einnahmen. Für Tom und Klaus natürlich auch, aber die übrigen Bandmitglieder sind auf diesen Verdienst wohl mehr angewiesen. Wenn viel Konzertbesucherinteresse da ist und terminlich ein Zusatzkonzert möglich ist kann ich mir gut vorstellen, dass die EAV einfach mitnehmen muss was geht, damit die Musiker verdienen. Selbst wenn es bedeutet, dazu eine Generalprobe zu opfern bzw. zu variieren und nicht mit einem fixen End-Gig aufzuhören.


#153

Neuer Sommertermin:

03.08.2019: A-Leibnitz (Stmk) - Naturparkzentrum Grottenhof

Tickets gibt es bereits aus oeticket.at


#154

glaubt ihr eigentlich, dass tom bei den ganzen sommergigs dabei ist?!


#155

Tippe ganz spontan auf “nö”. Und gehe darüber hinaus auch davon auch, dass da ein anderes Programm gespielt wird als zum Tourneeblock im Frühjahr.


#156

ich auch - beim tollwood sind am plakat halt fett klaus und tom abgebildet, das ist ein bisserl irreführend…


#157

#158

Da hat sich ein Journalist aber sehr weit aus dem Fenster gelehnt, oder von wo will er diese - wenn sie wahr wäre - großartige Info her haben? Eventuell meint er einfach, dass Thomas dabei ist und Klaus (als Hauptsänger seit 1983)…


#159

Ich glaube es stimmt, aber ohne offizielle info traut sich noch niemand sich zu freuen. Es kann sich auch noch viel bis dahin ändern- schön wäre es :grin::+1:t2:
Das müsste aber in einer grossen Pressekonferenz in Wien verkündet werden und nicht zuerst im Provinzblatt…Hoffen wir!


#160

Jungs, bitte macht es wahr! Zumindest Eik und Nino, kommt schon :crazy_face::see_no_evil:!!


#161

Einige neue Termine: siehe Liste oben zB. Kassel oder Aschaffenburg!!


#162

Ob Tom im Sommer dabei ist?

Ich schätze schon, da ja die bisherigen Sommertermin schon ganz schöne Lokalitäten sind, wo man eine ganz normale Eintrittskarte kaufen muss; sprich keine gratis Zelt oder Stadtfest-Konzerte. Außerdem fallen einige Zusatztermine (Stuttgart, Zürich, München,…) in den Sommer hinein, welche ja Zusatzkonzerte der schon ausverkauften Februar/März-Termine sind und somit das gleiche Programm erwartet wird / erwartet werden kann.

Ich finde es eigentlich ganz toll: Im ersten Pressetext sprach man noch von “Verpassen Sie nicht eines von zwei Dutzend Konzerte” und jetzt sind wir an der 50 Konzert-Grenze. :smiley:
Es tut mir dennoch sehr weh, daran zu denken, dass heute in einem Jahr wieder alles vorbei ist. Und ein Jahr vergeht schnell…